Monday, December 10, 2012
Hunted or Hunter

Hunted or Hunter

Monday, July 2, 2012
Tuesday, June 5, 2012

Vorgeschichte

Die Dämonen der Brennenden Höllen hegen schon lange die Absicht, das Reich der Menschen zu überfallen. Um ihr Ziel endlich zu erreichen, verbannte eine mächtige Gruppe von Dämonenfürsten, bekannt als die Geringen Übel, ihre Brüder, die Großen Übel der Hölle, und entsandte sie zur Menschenwelt Sanktuario.

Mit ihnen kam der Krieg. Die Großen Übel, Diablo, Mephisto und Baal, begannen damit, die Menschen zu verderben und finstere Untertanen aus ihnen zu machen. Sie vergifteten ihre Gedanken mit falschen Versprechen von Macht und Reichtum, um ihre Seelen in den ewigen Kampf gegen die Engel der Hohen Himmel zu schicken.

Einige tapfere Helden schlossen sich zusammen und konnten die Großen Übel bezwingen, doch der Einfluss der Dämonen hatte bereits große Teile der Welt vernarbt und verwüstet. Tausende starben, zahlreiche Städte waren dem Erdboden gleichgemacht worden und die Zerstörung des Weltensteins stürzte das ganze Land ins Chaos. Das uralte Relikt hatte Sanktuario vor den Armeen der Dämonen und Engel bewahrt. Doch nun ist er vernichtet und seine schützenden Kräfte sind fort.

Heute gibt es nur wenige Überlebende, die über das Erlebte berichten können, und viele Bewohner Sanktuarios wissen nicht einmal, dass der Weltenstein überhaupt existierte. Sie begegnen der drohenden Gefahr durch die Vernichtung des Weltensteins mit Ignoranz, begnügen sich damit, ihre Felder zu bestellen und in relativem Frieden ihre Waren zu verkaufen. Doch jene, die mit eigenen Augen gesehen hatten, welche Zerstörung die Großen Übel angerichtet hatten, erinnern sich, dass noch immer zwei der Geringen Übel in den Brennenden Höllen leben … Azmodan, der Herr der Sünde, und Belial, der Herr der Lügen. Diese mächtigen Dämonen haben Sanktuario nicht vergessen – jetzt ist ihre Stunde gekommen.

Nun ist ein Stern vom Himmel gefallen – ein düsteres Omen als Vorbote des Endes der Welt. Die verängstigten Bewohner Sanktuarios klammern sich an vergessene Legenden und Prophezeiungen, um Antworten zu finden. Sie haben keine Hoffnung angesichts der bevorstehenden Invasion durch die Dämonen der Brennenden Höllen. Die Helden der Vergangenheit sind entweder fort oder verstorben.

Es ist Zeit für neue Helden …

Der Mönch

Der Mönch ist ein heiliger Soldat, ein Diener der Göttlichen, dessen Körper zu einer tödlichen Waffe geformt wurde.

  • Vernichtet das Böse mit blitzschnellen Faustschlägen und speziellen Nahkampfwaffen, wie Stoßdolchen und Mönchsstäben.
  • Setzt die Kraft der 1.001 Götter zum Schützen, Blocken, Heilen und Bannen ein.
  • Erzeugt im Kampf Geisteskraft, eine innere Energie, die ihn sehr beweglich macht und Angriffen ausweichen lässt.
Monday, June 4, 2012